„Informationsaustausch auf Augenhöhe“

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen im VdLB,
liebe interessierte Besucher dieser Seiten!

 
Von wenigen engagierten Unternehmern 1998 gegründet, ist der Verband deutscher Laseranwender – Blechbearbeitung – e.V. heute vor allem ein Netzwerk für mittelständische Inhaber geführte Betriebe der Branche aus dem gesamten Bundesgebiet. Gleichzeitig bietet er Herstellern von Maschinen und Anlagen, Stahlherstellern, Dienstleistern und Händlern eine Plattform, in offener Kommunikation über neue Entwicklungen und Märkte zu informieren, technische und wirtschaftliche Zusammenhänge zu analysieren und die Ergebnisse im Erfahrungsaustausch bereit zu stellen.

 
Der Verband organisiert Tagungen, Seminare und Schulungen, er bewirbt diese mit Partnern, welche speziell auf die Beschäftigtenzahlen und die daraus entstehenden Betriebsformen der Mitgliedsunternehmen orientiert sind. In Zeiten wachsenden Kostendrucks und enormer Beschaffungsinvestitionen ist gerade bei den kleineren und mittelständischen Betrieben der Branche ein Informationsaustausch unerlässlich.

 
Traditionell finden jährlich drei große Veranstaltungen in Deutschland bzw. den Nachbarländern wie Belgien, Niederland, Frankreich, Schweiz statt. Auswahlkriterien sind hauptsächlich mögliche Firmenbesichtigungen oder auch Besuche interessanter technischer Einrichtungen sowie historischer Objekte.

 
Aufgrund der Corona-Pandemie hielten sich Veranstaltungen mit persönlichen Kontakten in den letzten Monaten in Grenzen, der Wunsch der Mitglieder, diese wieder zu organisieren ist enorm groß. Wir planen deshalb – natürlich unter Vorbehalt und Einhaltung der Vorschriften – eine Tagung vom 17. bis 20. Juni 2021 in Rostock/Schwerin. Über die Aktivitäten halten wir Mitglieder sowie Interessierte auf dem Laufenden – auch auf den folgenden Seiten.


Bleiben Sie, Ihre Familien und Mitarbeiter gesund!


Aus Hilden grüßt

Ulrike Längert

Verband deutscher Laseranwender
-Blechbearbeitung- e.V.