Liebe Kolleginnen und Kollegen im VdLB,
liebe Besucher dieser Seiten.

 

Der VdLB (Verband deutscher Laseranwender –Blechbearbeitung- e.V.) hat die Weichen für die Zukunft gestellt und der Zug mit dem neu gewählten Vorstand hat „Fahrt aufgenommen“!

 

Vom 21. bis 24. Februar 2019 fand in Lingen und Umgebung die Jahreshauptversammlung des Verbandes statt- mit Rekordbeteiligung, einer tollen Atmosphäre, interessanten Gesprächen und einem lebhaften Erfahrungsaustausch. Nicht nur Mitglieder, auch eine Zahl interessierter Gäste waren der Einladung ins Emsland gefolgt.

 

Vor dem Hintergrund einer noch relativ jungen Technologie wurde der VdLB im August 1998 gegründet. Eine kleine Gruppe engagierter Unternehmer setzte sich damals zum Ziel, ein positives Zusammenwirken zum Nutzen aller Beteiligten zu erreichen. Kooperation, Erfahrungsaustausch durch intensiven Dialog, technische Information und Weiterbildung - so lautet die Aufgabenstellung. Nun haben sich die Betriebsnachfolger zur Wahl gestellt und das Vertrauen der Wahlberechtigten erhalten.

 

Kurzfristig werden wir auf unseren Seiten den neu gewählten Vorstand vorstellen.

 

Dem langjährigen geschäftsführenden Vorstand in Person von Ullrich Fischer, Jürgen Bickel und Franz Elting gilt ein ganz besonderer Dank. Mit dem einstimmig gefassten Beschluss der Mitgliederversammlung, diese drei zu „Ehrenmitgliedern auf Lebenszeit“ zu ernennen, möchte der VdLB e.V. ihr enormes Engagement in all‘ den Jahren wenigstens ansatzweise würdigen. 

 

Wir hoffen, dass weiterhin Freude, angenehme Atmosphäre und gute Zusammenarbeit das Werk „Verband deutscher Laseranwender – Blechbearbeitung – e.V.“ mit der engagierten Generation der Betriebsnachfolger gelingen lassen!

 

Mit herzlichen Grüßen aus Hilden

 

Ulrike Längert

Geschäftsführerin

 

Verband deutscher Laseranwender
-Blechbearbeitung- e.V.