Liebe Kolleginnen und Kollegen im VdLB,

liebe interessierte Besucher dieser Seiten!

 

Als ich vor einigen Tagen bei einem unserer Mitgliedsbetriebe anrief und nach der aktuellen Lage fragte, bekam ich eine Antwort, der sich im Moment wohl sehr viele anschließen „Hier herrscht der ganz normale Wahnsinn!“  

Der Mangel an Rohstoffen und Vorprodukten, die Kostenentwicklung stellen mittlerweile ein großes Hemmnis für so manche Geschäftsaktivität dar. Neben fehlenden Vorleistungen erschweren längere Lieferzeiten und Probleme in der Logistikkette den Produktionsablauf und die Planungen. Zugleich rollt die vierte Corona-Welle nicht nur durch unser Land und die anhaltenden damit verbundenen Schwierigkeiten beeinträchtigen unsere Wirtschaft.

 

Vor dem Hintergrund einer damals noch relativ jungen Technologie wurde im August 1998 der VdLB (Verband deutscher Laseranwender –Blechbearbeitung- e.V.) gegründet. Eine kleine Gruppe engagierter Unternehmer setzte sich zum Ziel, ein positives Zusammenwirken zum Nutzen aller Beteiligten zu erreichen. Kooperation, Erfahrungsaustausch durch intensiven Dialog, technische Informationen und Weiterbildung - so lautete die Aufgabenstellung.

 

Der Verband organisiert Tagungen, vermittelt Seminare und Schulungen, er bewirbt diese mit Partnern, welche speziell auf die Beschäftigtenzahlen und die daraus entstehenden Betriebsformen der Mitgliedsunternehmen orientiert sind. Offene Kommunikation über firmeninterne, branchentypische Probleme, neue Entwicklungen und Märkte sowie wirtschaftliche Zusammenhänge zu analysieren und die Ergebnisse im Erfahrungsaustausch bereit zu stellen – so sieht der VdLB auch heute noch seinen Auftrag. Themen wie Digitalisierung, KI, Cybersicherheit, Nachhaltigkeit stehen u.a. auf der Tagesordnung.  

Deutschland steht in Sachen Klimaschutz vor einem gewaltigen Kraftakt und gleichzeitig vor einer historischen Chance. Auch dieses Thema wird uns in Zukunft verstärkt beschäftigen, Vorträge, Besichtigungen u.ä. sollen diesen Aspekt in den Vordergrund rücken.

Aktuelle Einzelheiten dazu erfahren Sie hier auf unserer Homepage.

 

Bevor das Jahr zu Ende geht und viele von Ihnen in den wohlverdienten Weihnachtsurlaub wünschen wir erfolgreiche Geschäfte, bei den anstehenden Entscheidungen einen kühlen Kopf und eine gute Hand sowie einen in jeder Beziehung positiven Jahresabschluss. Vor allem aber wünschen wir Ihnen eins: Bleiben Sie, Ihre Familien und Mitarbeiter gesund!

 

Wenn Sie diese Seite als Gast und Interessent aus der Branche lesen, dann sind Sie im nächsten Jahr ganz herzlich willkommen bei einer unserer Veranstaltungen. Die Termine dafür finden Sie ebenfalls hier auf unseren Seiten, bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

 

Aus Hilden grüßt

Ulrike Längert

 

 

Verband deutscher Laseranwender
-Blechbearbeitung- e.V.